FANDOM


Sons of Anarchy First 9

Die Ersten Neun sind die neun Gründungsmitglieder von SAMCRO. Diejenigen von ihnen, die noch leben, tragen auf ihrer Kutte einen Aufnäher, auf dem steht: First 9.


Die First 9 Mitglieder

Status: Verstorben
John Teller ist der Gründer und der erste Präsident von SAMCRO gewesen. Er ist im Jahr 1993 von Clay Morrow und Gemma Teller umgebracht worden. Er ist gleichzeitig der erste Ehemann von Gemma und der Vater von Jackson Teller und Thomas Teller gewesen.


Status: Verstorben
Clay Morrow ist ein Angehöriger der First 9, aber kein "Gründungsmitglied". Clay ist der zweite Präsident von SAMCRO geworden, nachdem er John Teller getötet hat, und er verbleibt als solcher, bis Jackson Teller ihn im Jahr 2011 aus dem Club ausschließt und selbst das Amt des Club-Präsidenten übernimmt. Clay ist persönlich für den Tod von mindestens drei Angehörigen der First 9 (Piermont Winston, John Teller und Keith McGee).  


Status: Verstorben
Einer der Mitbegründer von SAMCRO und der beste Freund von John Teller. Piney Winston ist der Vater von Harry Winston. Er wird im Jahr 2011 von Clay Morrow erschossen, nachdem er versucht ihn durch Erpressung daran zu hindern weiterhin Drogen zu schmuggeln.


Status: Verstorben
Nach seiner Zeit als Gründungsmitglied von SAMCRO, siedelt Keith nach Belfast über, wo er Präsident von SAMBEL wird. Er wird von Clay Morrow im Jahr 2010 getötet, nachdem er den Club verraten hat.


Status: Lebendig
Er ist das dritte Mitglied des SONS OF ANARCHY Motorrad-Clubs. Ehemals auf dem Posten des Sergeant-At-Arms unter John Teller. Aktuell sitzt er im Stockton Staatsgefängnis ein, weil er drei ATF-Agenten getötet hat. Lenny hat zur selben Zeit in Vietnam gedient, wie John Teller und Piney Winston. Sie waren in verschiedenen Einheiten, trafen sich aber nach ihren Einsätzen. Sein Konsum von zwei Schachteln Zigaretten am Tag ist schließlich dafür verantwortlich, dass er Lungenkrebs bekommt und sein Kehlkopf entfernt werden muss.


Status: Verstorben
Er war das fünfte Mitglied der SONS OF ANARCHY und ist im Jahr 1968 aufgenommen worden. Er hat sehr gute Verbindungen zu allen wesentlichen Einrichtungen von Redwood County besessen und ist ein signifikanter Gewinn für den Club gewesen. 


Status: Verstorben
Er ist als sechstes Mitglied bei den SONS OF ANARCHY aufgenommen worden, nachdem Wally Grazer ihn als "Son" vorgeschlagen hat. Er hält den Rekord für "die meisten Diebstähle" in der Historie des Clubs. Er starb im Gefängnis.


Status: Verstorben
Chico ist der größte Draufgänger bei den SONS OF ANARCHY gewesen. Er stieß im Jahr 1968 zum Club. Chico ist das erste Mitglied mit hispaniolischem Hintergrund gewesen und hat einen Zusammenschluss von SONS OF ANARCHY und MAYANS vorgeschlagen.


Status: Verstorben.
Er ist im Jahr 1985, ertrunken in einem Fluss gefunden worden. Es geht das Gerücht um, dass er in einem Boxkampf einen mindestens 140kg schweren Gegner getötet hat.